Tutorials arrow Programme Tutorials arrow Office arrow Stapelverarbeitung von Bildern / Fotos mit IrfanView
TanMar
Tutorials
 
Navigation
Tutorials
Windows Tutorials
Linux Tutorials
Programme Tutorials
Webseiten Tutorials
Anbieterkennzeichnung
Ein Service von TanMar WebentwicklungTanMar Tutorials (aktiv)TanMar Surftipps
Zuletzt aktualisiert
MissLupun.de

Stapelverarbeitung von Bildern / Fotos mit IrfanView

Drucken E-Mail

Bildbearbeitung mit IrfanViewEgal ob Sie Urlaubsbilder per Email versenden, auf der privaten Webseite Fotos von der letzten Party veröffentlichen möchten oder Produktfotos für Ihren Online-Shop erstellen, die Fotos von der Digitalkamera sind in der Regel zu groß. Dieses Tutorial beschreibt, wie Sie mit der Stapelverarbeitungsfunktion des kostenlosen Programms IrfanView viele Bilder in einem Durchlauf verkleinern können.

Über IrfanView

IrfanView ist in erster Linie ein Programm zum Anzeigen von Bildern ähnlich der Windows Bild- und Faxanzeige. Man kann mit dem Programm die Bilder in einem Verzeichnis einzeln oder als Slideshow ansehen. Hinter der scheinbar einfachen Oberfläche verbergen sich aber zahlreiche Funktionen zur Bildbearbeitung. Bilder lassen sich rotieren, spiegeln, vergrößern & verkleinern und es gibt Funktionen zur Korrektur von roten Augen und zum Erstellen von Panorama-Fotos.

Das Programmfenster von IrfanView

Das Zusatzprogramm IrfanView Thumbnails

Im Startmenü Eintrag von IrfanView findet sich das IrfanView Thumbnails Zusatzprogramm. Es bietet in der linken Seite des Fensters einen Verzeichnisbaum zur Navigation durch Ihre Bilder-Verzeichnisse und rechts eine Vorschau der enthaltenen Bilder:

Das Zusatzprogramm IrfanView Thumbnails

Bei gehaltener Strg-Taste können Bilder für die Bearbeitung selektieren. Ein Klick mit der rechten Maustaste auf eine Bild fördert ein Kontextmenü mit zahlreichen Funktionen zur Bearbeitung der selektierten Bilder zu Tage:

Das Menü von IrfanView Thumbnails

Stapelverarbeitung von Bildern

Über den Menüpunkt Batch-Konvertierung mit selektierten Bildern gelangen Sie in den Dialog für die Stapelverarbeitung von Bildern:

Der Dialog für die Stapelverarbeitung von Bildern in IrfanView Thumbnails

Im rechten Teil des Fensters haben Sie die Möglichkeit, die Bilder die verarbeitet werden sollen auszuwählen. Im linken Teil legen Sie fest, welche Operationen für die ausgewählten Bildern ausgeführt werden sollen.

Zum automatischen Verkleinern der Bilder wählen Sie folgende Optionen:

Arbeite als:

Wählen Sie die Option Batch-Konvertierung bzw. Batch-Konvertierung + Umbenennen, wenn die erzeugten Miniaturen andere Dateinamen bekommen sollen als die Originale.

Optionen für Batch-Konvertierung:

Wählen Sie das gewünschte Zielformat aus. In der Regel wird dies wohl JPG sein. Über den Button Optionen gelangen Sie in einen Dialog, in dem Sie erweiterte Optionen für die erzeugten Miniaturen festlegen können:

Optionen zum Schreiben von Miniaturen im JPG-Format

Interessant ist hier in erster Linie die Qualität. Je kleiner Sie die Qualität einstellen, desto kleiner fallen die Dateigrößen der erzeugten Miniaturen aus. Mit sinkender Qualität gehen jedoch auch Details in den Bildern verloren. Bei einer Qualität von 80 sind in der jedoch noch keine Einbussen zu sehen. Bestätigen Sie den Dialog mit OK.
Aktivieren Sie nun die Option Spezial-Optionen verwenden und klicken Sie auf den Button Spezial-Opt.:

Erweiterte Optionen für die Stapelverarbeitung in IrfanView Thumbnails

Hier legen Sie die Größe der erzeugten Miniaturen fest. Aktivieren Sie dazu die Option Größe Ändern. Um Verzerrungen der Bilder durch unterschiedliche Formate zu vermeiden, verwenden Sie die Option Lange Seite setzen und geben Sie hier die gewünschte Größe an. Aktivieren Sie zudem weiter unten im Fenster die Optionen Proportional und Kleine Bilder nicht vergrößern.
In unserem Beispiel wollen wir die Bilder so verkleinern, dass sowohl Bilder im Hoch als auch im Querformat auf einem Bildschirm mit einer Auflösung von 1024x768 ganz zu sehen sind. Wir haben deshalb die Option Lange Seite setzen aktiviert und eine gewünschte Größe von 700 Pixeln angegeben. Dadurch werden die Miniaturen von Bilder im Hochformat mit einer Höhe von 700 Pixeln und Miniaturen von Bildern im Querformat mit einer Breite von 700 Pixeln erstellt. Durch die Option Proportional wird die jeweilige Breite bzw. Höhe von IrfanView so gewählt, dass sich die Seitenverhältnisse nicht ändern und die Bilder nicht verzerrt werden. Bestätigen Sie nun auch diesen Dialog mit OK.

Zielverzeichnis:

Wählen Sie nun noch das Zielverzeichnis, in dem die Miniaturen erstellt werden sollen. Um zu vermeiden, dass die Originale überschrieben werden empfiehlt es sich, einen neuen Ordner dafür zu erstellen. In unserem Beispiel haben wir einen Unterordner namens Miniaturen angelegt.

Starten:

Sie können die Stapelverarbeitung nun mit Starten beginnen. IrfanView zeigt Ihnen ein Protokoll der verarbeiteten Dateien:

Das Protokoll der Stapelverarbeitung

Ergebnis und weitere Funktionen

Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, sollten Sie für jedes ausgewählte Bild in dem Ordner, den Sie als Zielverzeichnis angegeben haben ein Bild im gewünschten Format vorfinden:

Eigenschaften einer erstellten Miniatur

IrfanView bietet neben der reinen Verkleinerung und der Formatkonvertierung noch zahlreiche andere Funktionen bei der Batch-Verarbeitung. So lassen sich im Dialog Spezial-Opt. Bilder auch zusätzlich noch zuschneiden, spiegeln, schärfen, aufhellen und vieles  mehr. Interessant sind auch die Optionen zum Hinzufügen eines Rahmens oder zum automatischen Einfügen eines Textes. Experimentieren Sie dazu einfach mit den Funktionen des Programms.

Kommentare (4)add comment

ALex said:

  Hi - genau das brauchte ich - DANKE
24.08.2009

David said:

  Vielen Dank! Das löst genau mein Problem. smilies/cheesy.gif
11.06.2009

christian said:

  wenn du mir jetzt nur noch gezeigt hättest, wie ich im batch (also nicht 'strg a' im ivThumbnails-explorer) die autorotaion nach den exif-werten hinbekomme. ...was bei vielen bildern manchmal hilfreich wäre, weil ...weil zeit eben.

und nebenbei nen gruß. tolle tutorials. mancher wird dir dankbar sein ;o)
christian
05.12.2008

JB Blue said:

  genau so ein Anleitung hatte ich gesucht smilies/wink.gif
11.11.2008

Kommentar schreiben
quote
bold
italicize
underline
strike
url
image
quote
quote
Smiley
Smiley
Smiley
Smiley
Smiley
Smiley
Smiley
Smiley
Smiley
Smiley
Smiley

busy
 

computer

Die beliebteste Webseite
blogoscoop
© Copyright 2005 TanMar Web-Entwicklung - Berlin. Alle Rechte Vorbehalten.
Kontakt | Links | Photoshop Tutorials | Partner
Virtual Server von Host Europe